Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Blog - FAZ kürt "Lieblinge des Jahres" 2016 online kaufen / bestellen bei Weine.de

von Lisa Großmann 30.11.2016 14:59

In der letzten Woche hat die FAZ.NET-Frankfurter Allgemeine Zeitung ihre kulinarischen Lieblinge des Jahres gekürt. Mit von der Partie sind gleich mehrere Ausnahme-Talente aus unserem Sortiment.

Über die Auszeichnung "Rotwein des Jahres" können sich Julian Huber und sein Team vom Weingut Bernhard Huber aus Baden freuen. Schon 2009 mit dem Schlossberg Spätburgunder GG in derselben Kategorie prämiert, beeindruckt dieses Große Gewächs im Jahrgang 2014 mit seiner markanten Würze und Kraft auch diesmal die Juroren. Bereits der Jahrgang 2013 brilliert durch ausgesprochene Tiefe und Fülle, mit wunderbar reifen Aromen. Ein Wein mit sicherem Zukunftspotenzial.

Den Titel "Weißwein des Jahres" erhält der 2015er Berg Schlossberg Riesling des Weinguts Georg Breuer. Theresa Breuer ist eine spannende Komposition eines trockenen Rieslings gelungen, die Stuart Pigott zu Lobeshymnen über seine "Harmonie und Feinheit" verleitet. Ganz Tradition des Weingutes Breuer, befindet sich der Schlossberg Riesling gerade noch in der Vorbereitung für seinen großen Auftritt auf dem Konsumentenmarkt. 

Besonders freut uns die Prämierung des 2008er Cuvée MO Brut Nature von Schlossgut Diel als "Schaumwein des Jahres". Nichts für allzu seichte Sekt-Gemüter, ist diese ausdrucksstarke Cuvée aus Pinot Noir und Pinot Blanc durch ihre mindestens 70-monatige Flaschengärung sehr körperreich und mundfüllend, mit einer sehr feinen Perlage. Wir stimmen dem Weinkritiker Pigott zu: die Schaumwein-Cuvée MO kann ohne weiteres mit den kräftigsten Champagnern der Häuser Krug oder Bollinger mithalten. Ein Charakterstück, das für sich steht.

Es lohnt sich aber auch ein kleiner Seitenblick auf die ausgezeichneten Gastro-Persönlichkeiten: Léa Linster (Restaurant Léa Linster, Frisange, Luxemburg) überzeugte mit ihrer konstant herausragenden Küche und wurde zur "Kulinarischen Institution" des Jahres gekürt. Dass sie auch ein Händchen für äußerst charmante Weinbegleitungen hat, beweist sie mit der LMEAAX Kollektion, die in Zusammenarbeit mit Max von Kunow vom Weingut von Hövel entstanden ist. Unter der Marke Crossmosel werden hier die feinherbe Oberemmeler Riesling Spätlese und der edle Crémant du Luxembourg komponiert.

Wer das Glück hatte ein paar Karten zu ergattern, kann alle ausgezeichneten Köche und Weingüter im Januar in gemeinsamer Aktion erleben, wenn die FAZ ihren "Lieblings"-Abend veranstaltet. Allen Teilnehmern wünschen wir jetzt schon viel Spaß und frohes Genießen!

Hier finden Sie den ausführlichen Artikel mit allen prämierten Kandidaten.