2014 Bechtheimer Chardonnay trocken

von Weingut Dreissigacker

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

21,00 €
Enthält Sulfite.
inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
0,75 L (1 Liter (l) = 28,00 €)

Lagerbestand: 12 Stück |  Lieferzeit: sofort lieferbar

Auszeichnungen
Gault Millau 2011: 88 Punkte
Eichelmann 2011: 87 Punkte

Flasche(n)

Artikelnummer: DERH005W006
 

Beschreibung

Der Dreissigacker Chardonnay Bechtheimer fließt hellgold mit funkenden Reflexen klar und reintöniger ins Glas. Mit viel reifer, citrischer Frucht, etwas Gemüse, Nektarinen, Baby-Banane, Mango und eine Spur Honigmelone begeistert der Chardonnay Bechtheimer von Jochen Dreissigacker. Der Weißwein hat eine klare geradlinige Frucht, ist saftig und dicht mit feinem Süß-Säure-Spiel. Am Gaumen folgt der Dreissigacker Bechtheimer Chardonnay trocken 2012 dem Beispiel großer Burgunder. Eleganz gepaart mit Kraft, herrlicher Würze und elegantem Schmelz. Die leicht süße Frucht am Gaumen mit zartherben Noten im Hintergrund offenbart einen guten Nachgeschmack und sorgt für animierenden Trinkfluss. Ein großer Chardonnay auch Bechtheim! Die Chardonnay-Trauben des Dreissigacker Chardonnay Westhofener wurden von Hand in mehreren Schritten nach Reife geerntet und in Einheitsbehältern in das Weingut Dreissigacker befördert. Um eine optimale Auslaugung der Aromastoffe zu gewährleisten, wurden die Beeren leicht angemahlen und für einige Stunden im eigenen Saft stehen gelassen. Der Saft vergor über ca. 8 Woche mit den Traubeneigenen Hefen den Zucker in Alkohol. Nach 8 Monaten Hefelager im Holzfass, wurde der Dreissigacker Chardonnay Westhofener Ende Juni auf Flaschen gefüllt. Unsere Ortsweine reifen ausschließlich in den Spitzenlagen des Bechtheimer Terroires. Die charakteristische Vielfalt der Böden und die hohe Reife geben ihnen ihren besonderen Ausdruck. Der Ausbau Die Chardonnay-Trauben wurden von Hand in mehreren Schritten nach Reife geerntet und in Einheitsbehältern in das Weingut befördert. Um eine optimale Auslaugung der Aromastoffe zu gewährleisten, wurden die Beeren leicht angemahlen und für einige Stunden im eigenen Saft stehen gelassen. Der Saft vergor über ca. 8 Woche mit den Traubeneigenen Hefen den Zucker in Alkohol. Nach 9 Monaten Hefelager in 500 Liter Eichenholzfässern, wurde der Chardonnay Ende Juli auf Flaschen gefüllt. Der Wein „Das Bukett des Chardonnay verblüfft durch komplexe Düfte nach Erdnüssen, Baguette und Mandel. Am Gaumen dann sehr strukturiert mit einer Salzigkeit, die an einen Meursault erinnert, um mich dann mit seiner feinen Creme und Geschmacksfülle von Toffee, kandierten Früchten zu erfreuen. Großes Lagerpotential!“ Andreas Endl, Chefsommelier im Restaurant Schuhbeck´s Südtiroler Stuben in München

Zusatzinformation

Additional information

Land Deutschland
Allergenhinweis enthält Sulfite
Inhalt in l 0.75
Rebsorte Chardonnay
Restzucker in g nicht verfügbar
Lage Nein
Alkohol in % 13.5
Säure in g nicht verfügbar
Qualität Qualitätswein b.A.
Geschmack trocken
ECOVIN Nein
Lieferzeit sofort lieferbar
VDP Ja
Artikelnummer DERH005W006

Bewertungen

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich