2016 Sauvignon Blanc Tradition trocken

von Weingut Philipp Kuhn

12,90 €
Enthält Sulfite.
inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
0,75 L (1 Liter (l) = 17,20 €)

Lagerbestand: 20 Stück |  Lieferzeit: sofort lieferbar

Auszeichnungen
Gault Millau 2010: 87 Punkte

Flasche(n)

Artikelnummer: DEPF008W007

Schmeckt nach...

  • Anis
    Anis
  • Grüne Paprika
    Grüne Paprika
  • Grüner Apfel
    Grüner Apfel
  • Heu
    Heu
  • Kiwi
    Kiwi
  • Maracuja
    Maracuja
  • Stachelbeere
    Stachelbeere

Schmeckt zu...

  • Asiatisch
    Asiatisch
  • Fisch
    Fisch
 

Beschreibung

Die Reben des Sauvignon Blanc vom Weingut Philipp Kuhn wachsen auf 3 verschiedenen Arten von Böden: Kalkstein, Löss und Kies. Die verschiedenen Böden im Zusammenspiel mit den unterschiedlich hoch gelegenen Weinbergen und Erntezeiten ergeben eine sehr vielfältige Geschmackskombination. Die reifen Trauben werden von Hand gelesen und schonend gepresst. Die Maischestandzeit von 2 Tagen verleiht dem Wein strukturgebende Tannine. Der Ausbau im Edelstahltank behält die kühle Frische des aromatischen Sauvignon Blancs bei.

Die Aromenfülle des Sauvignon Blancs drückt sich aus dem Glas in die Nase: Kiwi, Maracuja und besonders Stachelbeere kommen zum Vorschein. Sehr signifikant ist der Duft nach grüner Paprika. Auf der Zunge ergänzen sich Noten von Heu, grünen Äpfeln und würzigem Anis. Sehr trocken und knackig ausgebaut - eben ein deutscher Sauvignon Blanc und kein fetter Neuseeländer Stil.

Der sehr aromatische Sauvignon Blanc von Philipp Kuhn passt besonders gut zu asiatischen Gerichten, grünen Currys, süß-sauren oder sogar scharfen Speisen. Auch in Kombination mit Fischgerichten ein kontrastreicher Partner.

Zusatzinformation

Additional information

Land Deutschland
Allergenhinweis enthält Sulfite
Inhalt in l 0.75
Rebsorte Sauvignon Blanc
Restzucker in g 2.8
Lage Nein
Alkohol in % 12.0
Säure in g 8.1
Qualität Qualitätswein b.A.
Geschmack trocken
ECOVIN Nein
Lieferzeit sofort lieferbar
VDP Ja
Artikelnummer DEPF008W007

Bewertungen

Review by:
frisch, gehaltvoll mit Nachhall - man muss nicht in die Steiermark (Veröffentlicht am 16.11.2015)

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich