2014 Spätburgunder Centgrafenberg trocken

von Weingut Rudolf Fürst

25,00 €
Enthält Sulfite.
inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
0,75 L (1 Liter (l) = 33,33 €)

Lieferzeit: Nicht auf Lager

Auszeichnungen
Hugh Johnson (englischer Weinkritiker) sagt: Deutsche Rotweine – eine sanfte Revolution: Paul Fürst keltert die samtigsten, einem echten Burgunder am nächsten kommenden Spätburgunderweine ganz Deutschlands
Artikelnummer: DEFR002W001

Schmeckt nach...

  • Erdbeere
    Erdbeere
  • Mandeln
    Mandeln
  • Pfeffer
    Pfeffer

Schmeckt zu...

  • Ente
    Ente
  • Geflügel
    Geflügel
  • Wildfleisch
    Wildfleisch
 

Beschreibung

Leuchtend rubinrotes Farbkleid, feiner Duft nach roten Früchten und schwarzem Pfeffer, zarte Mandelnote, hauchzart, verspielt und seidig bis zum kräftigen langen Nachhall. Dieser Wein ist jetzt trinkreif mit vordergründiger Pinotfrucht. Du kannst den Wein aber auch lagern und bei artgerechter Haltung reift dieser sehr gute Spätburgunder über die nächsten 7 Jahre zu einem kräftigen Roten mit dem Terroir im Vordergrund. Das Terroir ist der Centgrafenberg, ein Südhang der vom Talkesselklima des Maintals bei Miltenberg und vom Regenschatten des Odenwaldes profitiert. Der Boden ist geprägt von Buntsandsteinverwitterung mit strengem Ton im Untergrund. Hier hat der Anbau von Spätburgunder und Frühburgunder jahrhundertealte Tradition und das schmeckt man auch. Bei einem Ertrag von nur 40hl/ha und dem Ausbau im kleinen teilweise neuen Eichenholzfass ist dieser edle Tropfen intensiv und purer Genuss.

Zu diesem Wein passen Wildgerichte und Geflügel.

Zusatzinformation

Additional information

Land Deutschland
Allergenhinweis enthält Sulfite
Inhalt in l 0.75
Rebsorte Spätburgunder, Pinot Noir
Restzucker in g 1.0
Lage Centgrafenberg
Alkohol in % 13.0
Säure in g 4.9
Qualität Nein
Geschmack trocken
ECOVIN Nein
Lieferzeit sofort lieferbar
VDP Ja
Artikelnummer DEFR002W001

Bewertungen

Review by:
Meiner Meinung nach eines des besten Weingüter in Deutschland und dieser Wein ist mein persönlicher Favorit. Meine Empfehlung an die Spätburgunder-Weinfreunde ist also klar. (Veröffentlicht am 23.01.2012)
Review by:
Hellfarbig und filigran, ein klasse Wein! (Veröffentlicht am 05.12.2011)

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich