2016 Hölle Spätburgunder trocken

von Weingut Thörle

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

39,30 €
Enthält Sulfite. inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
0,75 L (1 Liter (l) = 52,40 €)

Lagerbestand: Nur noch 2 Stück, schnell zugreifen!  |  Lieferzeit: Sofort lieferbar

Flasche(n)

Artikelnummer: DERH013W012

Schmeckt nach...

  • Brombeere
    Brombeere
  • Gewürznelke
    Gewürznelke
  • Himbeere
    Himbeere
  • Rauch
    Rauch
  • Sauerkirsche
    Sauerkirsche
  • Schwarzkirschen
    Schwarzkirschen
  • Vanille
    Vanille

Schmeckt zu...

  • Dunkl. Fleisch
    Dunkl. Fleisch
  • Gegrilltes
    Gegrilltes
  • Geschmortes
    Geschmortes
  • Kalbfleisch
    Kalbfleisch
  • Lamm
    Lamm
  • Pilze
    Pilze
  • Wildfleisch
    Wildfleisch
 

Beschreibung

Die Weinberge der Saulheimer Hölle befinden sich auf 150 bis 220m ü. NN am Südhang eines langgezogenen Tals zwischen zwei Hügelketten. Somit ist die Lage konstant sehr heiß, da die umliegenden Hügelketten verhindern, dass die aufgeheizte Luft vom Wind abtransportiert wird. Dieses Kleinklima und der karge Boden verlangen den alten Reben (Pflanzjahr 1971, alter Ritterklon) dieses Spätburgunders viel ab, was in sehr klein- und lockerbeerigen Trauben resultiert. Diese konzentrierte Aromatik dieser Beeren vom Kalksteinboden prägen den außergewöhnlichen Geschmack dieses Weins. Die Ernte erfolgte per Handlese bei einem optimalen Verhältnis von Aroma, Säure und Reife. Der Saulheimer Hölle Spätburgunder des Jahrgangs 2016 wurde 28 Tage in offenen Bütten, mit natürlichen Hefen aus dem Weinberg und Keller, spontan auf den eigenen Beerenschalen vergoren. Anschließend lagerte er für 20 Monate unter dem Weingut in unserem alten Gewölbekeller, bei konstant kühler Temperatur und Luftfeuchtigkeit. Die lange Reife in 50% neuen und 50% älteren französischen Barriques (225l) ließ einen sehr intensiven puristischen Pinot Noir entstehen, der den Vergleich mit den großen Weinen aus dem Burgund sucht und mit einer einzigartigen Aromastruktur besticht. In der Nase sehr intensive Aromen von Waldbeeren und Schattenmorellen, die dezent von einer feinen Holzwürze unterlegt sind. Am Gaumen ein Hauch von Rauchigkeit, einer sehr klaren Frucht und mit endlos langem salzig-mineralischen Abgang. Eine wahre Freude im Glas!

Zusatzinformation

Additional information

Land Deutschland
Allergenhinweis enthält Sulfite
Inhalt in l 0.75
Rebsorte Spätburgunder, Pinot Noir
Restzucker in g 1.1
Lage Nein
Alkohol in % 13.0
Säure in g 6.0
Qualität Qualitätswein b.A.
BIO-Kontrollstelle Nein
Geschmack trocken
Lieferzeit Sofort lieferbar
ECOVIN Nein
VDP Nein
Artikelnummer DERH013W012

Bewertungen

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich